149.Leutzscher Gespräch

Gast: SICK AG

„Mit Ultraschall zum Erfolg – Neueste Technologie mit weltweiter Anerkennung“

Am 02. März 2011 fand das 149. Leutzscher Gespräch mit der SICK AG statt.

Der Referent war der Geschäftsführer der SICK Engineering GmbH Dr. Volker Herrmann.

Für den Transport von Erdgas werden weltweit Gaspipelines vom Gasfeld bis hin zum Endverbraucher eingesetzt. Zur Rechnungsstellung wird der Gasdurchfluss in der Pipeline gemessen. Dazu werden Volumenstrommessgeräte höchster Genauigkeit benötigt. Die derzeit genauste, effektivste und auch technisch beste Lösung ist die Messung mit Ultraschall – Technologie.

Damit hat sich die SICK Energineering GmbH zur Nummer zwei im Weltmarkt für Ultraschall – Gaszähler entwickelt. Innerhalb der Muttergesellschaft, der SICK AG im baden-würtembergischen Waldkirch. Ist die Dresdener Tochtergesellschaft damit das Kompetenzzentrum für Gas- und Umweltmesstechnik: eine fruchtbare Symbiose in der Tradition eines Familienunternehmens, die sich den globalen Herausforderungen stellt.

Weitere Informationen:

Präsentation